Die Kinderbibel für moderne Eltern

Die absolut coolste Kinderbibel!

Vergangenes Jahr legte ich mir für meinen damals zweijährigen Erstgeborenen eine Kinderbibel zu. Ich kam, sah sie auf dem Büchertisch meiner Gemeinde und kaufte das einzige Exemplar auf der Stelle weg! Ich war begeistert! Moderne, farbenfrohe Gestaltung. Einfach geschrieben und trotzdem inhaltlich korrekt.

Leider war mein Sohn zum damaligen Zeitpunkt für die Kinderbibel einfach noch zu klein und so stand sie ziemlich schnell im Bücherregal und verstaubte.

Heute Morgen entdeckte ich sie „zufällig“ im Bücherregal wieder und dachte mir: Jetzt könnte man es ja mal probieren! Und tatsächlich… Er liebt sie! Wohl eher wegen der vielen bunten Bilder, als wegen dem Text an sich. Aber das macht ja nix. Er hört auf alle Fälle gespannt zu, wenn ich ihm vorlese und fragt immer ganz interessiert nach, was auf den Bildern zu sehen ist.

Eigentlich ist die Kinderbibel erst ab 4 Jahren empfohlen, aber ich finde, man kann sie gut schon jüngeren Kindern vorlesen. Ich denke, wir werden mit dieser Kinderbibel wohl noch länger unsere Freude haben. In ein paar Jahren, wenn er in die Schule kommt, kann er mit den einfachen Texten und Satzbauten auch gut das Lesen erlernen und üben.

Zu bestellen wäre sie hier * oder beim Buchhändler deines Vertrauens.


*Werbelink