Soll ich, oder soll ich nicht?

Ich setze mich derzeit mit dem Thema Affiliate Links auseinander.

Affiliate Links sind Werbelinks, über die ein Artikel, bzw. der beworbene Artikel käuflich erworben werden kann. Derjenige, der den Link gesetzt hat, bekommt pro Verkauf eine Provision. Den Werbelink kann man visuell (mit Bild) in einen Blog mit einbinden, oder direkt als Link bzw als Link in einen Text mit einfügen. Diese müssen/ sollen als Werbelinks gekennzeichnet werden.

Ich hab mich bei Amazon registriert und kann nun in meinem Blog Affiliate Links setzen und bekomme 10% vom Kaufpreis des Produktes.

Klingt erstmal toll!

Tja… Jetzt kommt der Haken… Die rechtliche Geschichte… Da bin ich derzeit noch am recherchieren. Vielleicht  kann mir ja jemand von euch weiterhelfen? Ich vermute ganz schwer, rein rechtlich gesehen, müsste ich mich als Gewerbetreibende anmelden, da ich die Absicht habe, Gewinn zu erzielen…

Nun bin ich unsicher, ob ich das überhaupt durchziehen soll. Denn… Auf das Geld bin ich nicht angewiesen. Es wäre so eine Art Taschengeld, denn mehr als ein paar Euro im Monat wird es bei der derzeitigen Blogstatistik nicht werden- wenn überhaupt.

Um meinen Blog anschaulicher werden zu lassen, müsste ich jedoch glaub erstmal in meinen Blog an sich investieren, um die ganze geschaltete Werbung von WordPress entfernen zu lassen. Das würde beim kleinsten Paket € 3,– im Monat ausmachen. Ist es mir das Wert? Kann ich derzeit noch nicht sagen… Allerdings hätte es den positiven Nebeneffekt, dass ich mir das Wort „WordPress“ aus der Webadresse streichen lassen kann…

In einem meiner letzten Artikel Facebook hat mich wieder! Ein Experiment wollte ich mal testen, wie weit ich in einem Jahr mit diesem Blog komme. Das Experiment läuft noch und derzeit suche ich noch motivierte, aktive Mitautoren Wir suchen Verstärkung! um möglichst viele Artikel raushauen zu können, das sei gut fürs Google-Ranking… (Klingt vielleicht jetzt so, als ob ich mich damit auskennen würde, dem ist jedoch nicht so! 😉 )

In erster Linie soll mir mein Blog weiterhin Spaß machen! Alles andere ist daher eigentlich eher ziemlich nebensächlich… Mehr Aufwand als Vergnügen…

Was meint ihr? Sinnvoll oder unnötig?