Kosten Stoffwindeln vs Wegwerfwindeln

Wie ich in einem vergangenem Blogpost schon mal schrieb, sind die Kosten von Stoffwindeln gegenüber Wegwerfwindeln um einiges geringer!

Der Umwelt gutes tun, mit Stoffwindeln wickeln!

Lediglich die Anschaffungskosten sind ein ordentlicher Batzen Geld auf einmal. Wenn man jedoch alle Windelkosten des gesamten Wickelzeitraumes ausrechnet, plus Zusatzkosten wie Entsorgung ect, kommt man mit Stoffwindeln günstiger. Ca. die Hälfte der Kosten, die man über den gesamten Wickelzeitraum für Wegwerfwindeln ausgibt, sind in die Ausstattung zu investieren, wenn man sich hochpreisige Stoffwindeln anschafft. Das wären ungefähr +/- € 600,–. Dazu kommen noch die Kosten für Waschmittel und Wasser und Strom. Dies hat jedoch vergleichsmäßig eine geringe Kostenstelle.

Das Informationsportal www.windelwissen.de hat da eine sehr interessante „Milchmädchenrechnung“ aufgestellt und das mit den Kosten sehr einleuchtend erklärt: Kosten Stoffwindeln/ Wegwerfwindeln

Sprich, wer langfristig Geld sparen will, die nötige Weitsicht mitbringt und sich für den Aufwand nicht zu schade ist, für den sind Stoffwindeln die perfekte Alternative zu Wegwerfwindeln! Zudem wirkt man der Wegwerfgesellschaft entgegen.

Dinge, die mehrmals verwendet werden können sind immer besser! Im Zuge eines verantwortungsvollen und nachhaltigen Umganges mit der Natur, ist es meiner Meinung sogar Pflicht, sich mit Alternativen zu herkömmlichen Dingen, dazu gehören auch Windeln, auseinanderzusetzen.

Wer dann noch krasser sein möchte, der kann auch im Bereich Windeln komplett auf Plastik verzichten und komplett ohne künstliche Materialen wickeln! Dieser Bereich erlebt in der letzten Zeit enormen Aufwind. Die Zeiten von Strickbindewindel plus Wollüberhose sind längst Geschichte, obwohl man dies natürlich auch immer noch nehmen kann! Ist halt etwas aufwendiger in der Anwendung. Aber mit ein bisschen Übung klappt auch dies. Ich habe es allerdings noch nie ausprobiert.

Die modernen Wollhosen sind wie eine normale Windel anzulegen.

Hier ein Beispiel:

IMG_20180328_194009
Wollüberhose aus Wollwalk mit Klettverschluss. Marke: Engel.

Dies ist jedoch noch ein „älteres“ Modell. Die neuen Wollüberhosen sind meisten mit einem Baumwoll- oder Jerseystoff „überzogen“, sodass die modernen Wollüberhosen auch kunterbunt sein können!

Fazit: Wer auf Umwelt und Geldbeutel achtet, langfristig denkt und auf Nachhaltigkeit wert legt, für den sind Stoffwindeln ja fast schon ein muss! 😉

Spaß, man kann es natürlich niemandem vorschreiben, aber es ergibt im Zuge der oben genannten Argumentation Sinn. Wer trotzdem den Umweltgedanken aufgreifen will, aber mit Stoffwindeln nicht anfangen kann oder will, der kann auf Öko-Einwegwindeln zurückgreifen. Die sind halt im Verhältnis jedoch um einiges teurer, sogar teurer als Pampers und Co.