Welche Einlagen bei Stoffwindeln?

Vor nicht allzu langer Zeit hat die Instagram Mama Stoffwindelpo  eine Challenge ins Leben gerufen mit dem Hashtag #10tagestoffwindeln. Ich als fleißige Instagram Nutzerin machte dort auch mit und ich dachte mir, die Fotos und deren Beschreibungen passen grad zur Stoffwindelwoche 2018!

An einem Tag wurde gefragt, welche Einlagenkombination man für seine Kinder nutzt. 

Kurz zur Erklärung: Moderne Stoffwindeln sind im Grunde nicht anders an dem Kind anzubringen, als eine Einwegwindel. Es besteht aus einer Überhose, in welcher man Einlagen entweder drauf legt, in Laschen schiebt um sie zu fixieren, mit Snaps oder Klett fixiert oder in eine vorhandene Tasche schiebt um diese dann komplett dem Kind anzulegen. Wie es gehandhabt wird ist Geschmackssache.

Wir nutzen überwiegend sogenannte Taschenwindeln oder auch Pocketwindeln und Prefoldüberhosen oder auch Hybridüberhosen. Je nach Pieselmenge und Alter den Kindes können die Einlagen individuell angepasst werden und auch mit den verschiedensten Stoffarten, die alle unterschiedliche Eigenschaften ausweisen, experimentiert werden.

Welche Stoffart am besten saugt, am schnellsten trocknet, am einfachsten zu handhaben ist ect. erzähle ich in einem der folgenden Blogbeiträge.

Für meinen Sohn, der derzeit zwei Jahre alt ist, nutze ich folgendes: Inzwischen reichen nur noch zwei Einlagen aus. Er pinkelt nicht mehr unkontrolliert und meldet sich, wenn er uriniert hat. Eigentlich ist er langsam aber sicher töpfchenreif, was wir nun auch langsam beginnen zu trainieren. 

IMG_20180123_090120_568.jpg

Hier die Einlagenkombination für mein Babymädchen: Inzwischen nehme ich statt der Baumwoll-Frottee-Einlagen jedoch lieber dünne Bambuseinlagen. Es macht das Wickelpaket dünner und saugt meiner Erfahrung nach mehr auf. Die Mullwindel ist geblieben, da dies meiner Erfahrung nach, bei Muttermilchstuhl, einfach am besten saugt!

IMG_20180123_090120_569.jpg

Wie das dann in angezogenem Zustand aussieht, kann man am folgenden Beispiel erkennen: Eine Prefoldüberhose von der Firma Blueberry mit dem Modell Capri und in der Klettverschluss Version. (Ich mag Klettverschlüsse lieber, da man diese individueller dem Kind anpassen kann. Bzgl. Langlebigkeit wären jedoch Snaps, sprich Druckknöpfe aus Plastik, besser.)

IMG_20180213_092604_931.jpg